GisChem

Download

Hier finden Sie allgemeine Informationen über GisChem oder GHS zum Download.

Informationen zu GisChem zum Download

GisChem - Kurzinformation zur Gefahrstoffsuche, GisChem-Interaktiv und zum Gefahrstoffverzeichnis:
Kleinbroschüre 11: Gefahrstoffinformationssystem Chemikalien

GisChem - Gesamtflyer mit Erklärungen zu allen GisChem-Modulen
Kleinbroschüre 10: Gefahrstoffinformationssystem Chemikalien

Gemischrechner-Flyer
Kleinbroschüre 12: GHS-Gemischrechner in GisChem

Automatische Datenübernahme aus Sicherheitsdatenblätter in GisChem-Interaktiv
Kleinbroschüre 18: Automatische Datenübernahme aus Sicherheitsdatenblätter in GisChem-Interaktiv


Informationen über GHS zum Download

Kurzinformation zu GHS, ideal auch zum Weitergeben an Beschäftigte
Kleinbroschüre 16: GHS - kurz erklärt

DGUV-Information 213-034: Hilfen zur Umsetzung von GHS
DGUV-I 213-034

DGUV-Information 213-082 / Merkblatt M 060: Gefahrstoffe mit GHS-Kennzeichnung - Was ist zu tun?
 
Merkblatt M 063-1: Zusammenlagerung von Gefahrstoffen

Übersicht über verschiedene Medien zu GHS von GisChem, BG RCI und BGHM
GHS-Produkte und weitere Hilfestellungen zu GHS
 
 
Filme zum Lagern von Gefahrstoffen und zu GHS
 
GHS-Video der IVSS (in deutsch, englisch, spanisch, französisch)
 
Filme über die Lagerung von Gefahrstoffen: "Chemikalien sicher lagern"
 
 
Film Gefahrgut und Gefahrstoff: sicher transportieren - sicher arbeiten
 
Chemikalien sicher unterwegs (IVSS)
 
 
SDBtransfer und der elektronische Austausch von Sicherheitsdatenblättern
 
Eine kurze Übersicht zu SDBtransfer (beidseitig) für Entscheider und Entwickler

Aktuelles

Allgemeinverfügungen zur Herstellung von Desinfektionsmitteln aufgehoben

Hand- und Flächendesinfektionsmittel dürfen wieder nur noch nach den entsprechenden biozidrechtlichen Vorschriften hergestellt und in Verkehr gebracht werden.

Weitere Infos beim nationalen Helpdesk der BAuA.

14. ATP der CLP-Verordnung - Titandioxid

Die 14. Anpassung der CLP-Verordnung ist als Delegierte Verordnung (EU) 2020/217 am 18.02.2020 im Amtsblatt der EU veröffentlicht worden. Damit kommt es u.a. auch zur Legaleinstufung von Titandioxid.