GisChem

Glossar

Arbeitsplatzgrenzwert der EU

Die EU hat in ihrer Richtlinie 2004/37/EG (Krebsrichtlinie), die durch die Richtlinie (EU) 2017/2398 geändert wurde, verbindliche Grenzwerte für bestimmte krebserzeugende Gefahrstoffe festgelegt. Diese Grenzwerte dürfen nicht überschritten werden. Im Gegensatz zu den AGW, die in der TRGS 900 veröffentlicht sind, bedeutet die Einhaltung dieser Grenzwerte nicht, dass unterhalb des Grenzwertes von dem Stoff keine Gefahr für die menschliche Gesundheit mehr ausgeht. Es gilt also weiterhin das Minimierungsgebot - der Arbeitgeber hat auch bei Einhaltung des EU-Arbeitsplatzgrenzwertes dafür zu sorgen, dass die Exposition der Beschäftigten soweit wie möglich verringert wird.

Aktuelles

TRGS 554 Abgase von Dieselmotoren neu erschienen

Die TRGS "Abgase von Dieselmotoren" wurde vollständig überarbeitet und am 18.03.2019 veröffentlicht. Sie beschreibt wichtige Punkte zur Gefährdungsbeurteilung und gibt Schutzmaßnahmen an.  

12. ATP des CLP-Verordnung veröffentlicht

Die 12. ATP wurde am 27.03.2019 im EU-Amtsblatt veröffentlicht. Seit  - 17.04. darf sie angewendet werden, spätestens am 17.10.2020 muss sie umgesetzt sein.