GisChem

Glossar

Laugen
 
Als Laugen bezeichnet man die ätzenden wässrigen Lösungen von Basen, die mit einem pH-Wert größer als 7 alkalisch bzw. basisch reagieren.
 
Schwach basische Lösungen haben einen pH-Wert zwischen 7 und 11, stark basische Lösungen (z.B. Kalilauge, Natronlauge) einen pH-Wert zwischen 11 und 14.
 
Zu den starken Basen gehören z.B. Kaliumhydroxid, Natriumhydroxid, Bariumhydroxid, Calciumhydroxid und zu den schwachen Basen z.B. Ammoniumhydroxid und Magnesiumhydroxid.
 
Zu den wichtigsten organischen Basen zählen die Amine.

Aktuelles