GisChem

Glossar

Laugen
 
Als Laugen bezeichnet man die ätzenden wässrigen Lösungen von Basen, die mit einem pH-Wert größer als 7 alkalisch bzw. basisch reagieren.
 
Schwach basische Lösungen haben einen pH-Wert zwischen 7 und 11, stark basische Lösungen (z.B. Kalilauge, Natronlauge) einen pH-Wert zwischen 11 und 14.
 
Zu den starken Basen gehören z.B. Kaliumhydroxid, Natriumhydroxid, Bariumhydroxid, Calciumhydroxid und zu den schwachen Basen z.B. Ammoniumhydroxid und Magnesiumhydroxid.
 
Zu den wichtigsten organischen Basen zählen die Amine.

Aktuelles

TRGS 554 Abgase von Dieselmotoren neu erschienen

Die TRGS "Abgase von Dieselmotoren" wurde vollständig überarbeitet und am 18.03.2019 veröffentlicht. Sie beschreibt wichtige Punkte zur Gefährdungsbeurteilung und gibt Schutzmaßnahmen an.  

DGUV-I 209-044 Holzstaub neu erschienen

Die DGUV Information "Holzstaub" ist im Februar 2019 erschienen. Sie ist eine Praxishilfe für die Erstellung der Gefährdungsbeurteilung und beschreibt Informationsermittlung, die zu ergreifenden Schutzmaßnahmen und die Wirksamkeitskontrolle.