GisChem

Fluorwasserstoffsäure ab 1 % bis unter 7 %

Auszug aus:
Datenblatt

Fluorwasserstoffsäure ab 1 % bis unter 7 %: Explosionsgefahren / Gefährliche Reaktionen

Die Bildung explosionsfähiger Atmosphäre ist nicht möglich.
Rea­giert mit starken Laugen un­ter hef­tiger Wär­me­ent­wick­lung.
Rea­giert un­ter hef­tiger Wärme­entwicklung z.B. mit Kalium­per­manga­nat, Ammoniak, Aminoethanol, Essigsäureanhydrid und Schwefel­säure.
Reaktionswärme und Reaktions­dynamik sind ab­hängig von der Konzen­tration der Flusssäure.
Greift Metalle, Glas, Quarz und Keramik an und bildet gefährliche Gase und Dämpfe wie z.B. Wasser­stoff (Explosions­gefahr!) und Sliciumtetrafluorid.