GisChem

Scheibenkleber (Spachtelmassen für Kfz-Reparaturen)

Scheibenkleber werden im Kfz-Bereich zum Beispiel für das Kleben der Frontscheibe verwendet.
Zum Einsatz kommen hier in der Regel Polyurethankleber als 1-Kompenentenkleber oder 2-Komponentenkleber.
1K-Kleber können direkt verarbeitet werden.
2-Komponenten-Klebstoffe setzen eine besondere Verarbeitung voraus. Neben der manuellen/maschinellen Dosierung und Vermischung findet auch die Verarbeitung aus Doppelkammerkartuschen (Side-by-Side-Kartuschen) breite Anwendung.
BrancheBezeichnungPiktogramme / H-Sätze
Metall
1K-PolyurethankleberH332-H315-H319-H335-H317-H334-H351-H373
Polyurethankleber / Komponente HärterH332-H315-H319-H317-H334-H351-H335-H373-EUH204
Polyurethankleber / Komponente Harz
2K-Polyurethankleber / GebindesystemH332-H315-H319-H317-H334-H351-H335-H373-EUH204
2K-Polyurethankleber / DoppelkammerkartuschenH332-H315-H319-H317-H334-H351-H335-H373-EUH204
1) Die Datenblätter enthalten stoff- bzw. produktgruppenspezifische Gefährdungen und Maßnahmen. Sie unterstützen daher bei der Gefährdungsbeurteilung nach GefStoffV.
2) Der Arbeitgeber muss für den Umgang mit Gefahrstoffen schriftliche Betriebsanweisungen erstellen. Diese enthalten in kurzer Form die wichtigsten Gefährdungen und Schutzmaßnahmen und sind ein Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung.
Daher stellt GisChem nur Betriebsanweisungen im Entwurf zur Verfügung, die betriebs- und arbeitsplatzspezifisch angepasst werden müssen. Dazu gehört im Regelfall auch Kürzen der Texte um nicht zutreffende oder allgemein geregelte Inhalte.
Spachtelmassen für Kfz-Reparaturen // Suchbegriff // Spachtelmassen für Kfz-Reparaturen