GisChem

Cobalt und Cobaltoxide

Cobalt tritt neben kompakter Festform und als Metallpulver in seinen Verbindungen als Salze meist zwei- oder dreiwertig auf.
Verwendung findet Cobalt vor allem als Legierungselement und in Cobaltverbindungen.
Als Legierungsbestandteil dient es in erster Linie zur Erhöhung der Warmfestigkeit und wird deshalb für Werkteile verwendet, die hohe Temperaturen aushalten müssen.
In Form von Oxiden, Sulfaten, Hydroxiden oder Carbonaten besitzen sie kräftige Farben und werden deshalb auf unterschiedlichen Oberflächen als hitzebeständige Lackfarben und Pigmente verwendet.

BrancheBezeichnungPiktogramme / H-Sätze
Chemie
CobaltH302-H317-H334-H341-H350-H360F-H413
Cobalt (Pulver)H228-H302-H330-H319-H317-H334-H341-H350-H360F-H372-H400-H410
Cobalt(II)-oxidH301-H330-H317-H334-H350i-H400-H410
Cobalt(II,III)-oxidH317-H334-H351-H400-H410
Cobalt(III)-oxidH302-H317-H351
Metall
CobaltH302-H317-H334-H341-H350-H360F-H413
Cobalt (Pulver)H228-H302-H330-H319-H317-H334-H341-H350-H360F-H372-H400-H410
Cobalt(II)-oxidH301-H330-H317-H334-H350i-H400-H410
Cobalt(II,III)-oxidH317-H334-H351-H400-H410
Cobalt(III)-oxidH302-H317-H351

1) Die Datenblätter enthalten stoff- bzw. produktgruppenspezifische Gefährdungen und Maßnahmen. Sie unterstützen daher bei der Gefährdungsbeurteilung nach GefStoffV.
2) Der Arbeitgeber muss für den Umgang mit Gefahrstoffen schriftliche Betriebsanweisungen erstellen. Diese enthalten in kurzer Form die wichtigsten Gefährdungen und Schutzmaßnahmen und sind ein Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung.
Daher stellt GisChem nur Betriebsanweisungen im Entwurf zur Verfügung, die betriebs- und arbeitsplatzspezifisch angepasst werden müssen. Dazu gehört im Regelfall auch Kürzen der Texte um nicht zutreffende oder allgemein geregelte Inhalte.
Cobalt und Cobaltoxide // Suchbegriff // Cobalt und Cobaltoxide