GisChem

Hartholzstaub

Auszug aus:
Betriebsanweisungsentwurf

Hartholzstaub: Sachgerechte Entsorgung

Filterbeutel, -säcke oder -behälter nicht wiederverwenden, da bei ihrer Entleerung große Staubmengen freigesetzt werden. Das gilt auch für von der Herstellfirma als wiederverwendbar gekennzeichnete Filterbeutel und -säcke. Entsorgung nur in geschlossenen Behältern oder verschlossenen Sammelsäcken. Bei Staubaustritt Atemschutz tragen. Holzstaub und Späne sammeln: (bitte Abfallbehälter/Sammelstelle/ggf. Ansprechpartner angeben)